Haushalt mit Kindern

Ich bin Mutter von zwei Kindern (3 und 8 Jahre), berufstätig, verheiratet, ich habe Hobbies und hasse Haushalt. Seit dem zweiten Kind ist mir das Ganze dann ziemlich entglitten, aber mir der Zeit haben wir doch einige Strategien entwickelt, in unserem Chaos nicht unterzugehen. Vielleicht helfen meine Tipps ja auch anderen, ich habe jedenfalls oft nach anderen Wegen als: „Mach es gleich“ (ich habe jetzt aber keine Zeit/Lust dazu) oder „Es reicht, wenn du alle 2 Tage das Bad putzt.“ (Wer muss schon alle 2 Tage das Bad putzen?).

Wäsche:

Tipp 1: Die Waschmaschine steht im Bad, wo wir uns auch umziehen. Schmutzige Wäsche kommt direkt in die Maschine und wird, wenn sie voll ist bei 40°C mit Vollwaschmittel gewaschen. So spare ich mir das sortieren und es liegen keine Wäscheberge und nur ein Waschmittelkarton rum. Bei uns war noch nie etwas verfärbt und dass Buntes etwas ausbleicht, damit kann ich leben.

Tipp 2: Ich bügle nicht. Bei uns hat keiner einen Anzugjob und ich kann mit kleinen Falten leben.

Tipp 3: Ich sortiere die Wäsche beim Aufhängen nach Besitzer und Socken zu Paaren, da ich beim Aufhängen am ehesten den Überblick und den Platz dazu habe.

Tipp 4: Beim Abhängen werden Socken direkt zusammengelegt. Die restliche Wäsche wir nach Besitzern getrennt nacheinander zusammengelegt und direkt in das entsprechende Zimmer gebracht. Ich verwende ein Faltbrett, dadurch sieht es in den Schränken immer ordentlich aus. (Ok, bis mein Sohn meint, die unterste Hose rausziehen zu müssen…)

Terminplanung:

Tipp 1: Ich verliere alle, wirklich ALLE Zettel. Es ist furchtbar! Nur digitales ist bei mir wieder auffindbar. Deshalb fotographiere ich alle Elternbriefe und dergleichen immer direkt mit dem Smartphone ab. So finde ich sie schnell wieder und habe weniger rumliegen. Auch Kindergarten-Aushänge werden bei uns fotographiert, so kann man immer noch mal draufschauen.

Tipp 2: Bei 4 Personen kommen viele Termine zusammen, die sich ständig ändern. Noch dazu habe ich einen Mann, der sich mit um die Kinder kümmert, was natürlich toll ist, aber auch einiges schwieriger macht: (Wer geht heute mit in die Musikschule?) Wir  benutzen neuerdings die App „PlenoFamilie“. Mit ihr haben wir immer und überall beide Zugriff auf einen gemeinsamen Terminkalender und können eintragen, wer wann mit welchem Kind wo hingeht.

Einkaufen und Kochen

Tipp 1: Ich HASSE es! Früher bin ich gerne einkaufen gegangen, aber es kostet sooo viel Zeit! Und dann jeden Tag die Frage: „Was koche ich heute?“ Auch so ein Zeitkiller! Dann dachten wir: wir machen am Sonntag einen Essensplan für die Woche. Das klappte genau 2 Wochen, dann hing es wieder an mir. Vorkochen bzw doppelte Menge kochen und einfrieren war auch keine Lösung, denn, egal wieviel ich koche, mein Mann isst es abends, notfalls um Mitternacht noch auf. Die Lösung: Wir essen jetzt jede Woche in etwa das Gleiche. Also montags Nudeln mit Tomatensauce, dienstags Würstchen mit Kartoffelpüree und Gemüse, usw. Das ist auf meine Arbeitszeiten angepasst, denn es gibt Tage, da habe ich Zeit und andere, da muss es schnell gehen. Langweilig wurde es bisher nicht, denn Gemüse ist ein dehnbarer Begriff und in die Tomatensauce kann man auch mal Thunfisch oder Hackfleisch machen. Der Einkauf ist so viel schneller geplant, da feststeht, was es gibt und ich nutze die Zeit, wenn der Große beim Sport ist, um in Ruhe alleine einzukaufen.

 

Advertisements

Über jajagu

Ich in Mama von 2 Kindern, verheiratet und berufstätig. Ich nähe und häkele, liebe meinen Garten und singe. Über Langeweile kann ich nicht klagen, bei uns ist immer was los.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s