Das 11. Türchen: Neues Outfit für den Sternentanz…

Beim 5. Türchen habe ich Euch vom diesjährigen Sternentanz im Kindergarten erzählt. Ich hatte ein Sternenkleid genäht, ganz nach den Wünschen meiner Tochter, um dann gestern von meinem Göttergarten ausgerichtet zu bekommen, dass die Kinder etwas dunkles anziehen sollen. Suuuper! Also kurzerhand einen dunklen Sternen-Rock genäht. Ebenfalls aus (diesmal dunklem) Fleece, der Stern sogar als Tasche (dummerweise ist die Schneckenmama absolute Rechtshänderin und tut sich unheimlich schwer, etwas in die Tasche zu stecken… komisch bei Linkshänder-Eltern, oder?).

IMG_0052

Anleitung:

Ich habe einfach die dickste Stelle überm Po gemessen, ein paar Zentimeter extra ein Rechteck geschnitten, Stern appliziert, dabei eine kleine Kurve offen gelassen als Tasche und oben ein Bündchen dran. Angezogen sah der Stern nicht mehr als Stern aus, also noch eine Zacke nach hinten appliziert und ein paar Abnäher, hm… geht so… das Kleid war hübscher…

Das Highlight des Tages:

Jetzt komme ich heute in den Kindergarten, mein Töchterlein abholen. Da kommt die die … Erzieherin an und meint: „Die Kinder sollen morgen was blaues anziehen!“ WAS DENN NUN????? Geht das Sternenkleid oder nicht? „Naja, sie ziehen dann noch gelbe Röckchen drüber. Also dunkle Strumpfhose und was blaues…“

Naja, wahrscheinlich hätte sich mein Töchterlein sowieso kurz vorher noch eingesaut und hätte das Kleid ohnehin nicht tragen können. Da ich sie morgen nicht anziehen werde, weil ich mit dem großen Bruder beim Weihnachts-Experimentieren bin und dann direkt zur Kirche hetze, wird sie wohl irgendeine zerlöcherte Strumpfhose und ein fleckiges, viel zu kleines Shirt anhaben. Mein Mann zieht an, was als erstes aus dem Schrank fällt, wenn er ihn kräftig schüttelt…

Advertisements

Über jajagu

Ich in Mama von 2 Kindern, verheiratet und berufstätig. Ich nähe und häkele, liebe meinen Garten und singe. Über Langeweile kann ich nicht klagen, bei uns ist immer was los.
Dieser Beitrag wurde unter Advent, Kinderkleidung, nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s